Steueramt

Zu den Hauptaufgaben des Gemeindesteueramtes zählt die Vorbereitung der Steuerveranlagungen und Voreinschätzungen der ordentlichen Einkommens- und Vermögenssteuern, ausserordentlichen Jahressteuern und Grundstücksgewinnsteuern. Das Steueramt eröffnet die Veranlagungsverfügungen und die Einspracheentscheide, führt das Protokoll der Steuerkommission und das Steuerregister.

In Zahlungsangelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Finanzverwaltung.

Easy Tax

Die CD-ROM "EasyTax" zum Ausfüllen der Steuererklärung kann beim Gemeindesteueramt abgeholt oder auf der Homepage des Kantons https://www.ag.ch/de/dfr/steuern/natuerliche_personen/steuererklaerung__easytax/steuererklaerung_easytax1.jsp heruntergeladen werden.

Einreichungsfrist / Fristerstreckung (eFristen)

  • Einreichungsfrist für unselbstständig Erwerbende: 31. März
  • Einreichungsfrist für selbstständig Erwerbende: 30. Juni


Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Steuererklärung fristgerecht einzureichen, können Sie ein Fristerstreckungsgesuch beim Steueramt einreichen. Sie können das Gesuch mit der E-Government-Applikation eFristen https://www.ag.ch/de/dfr/steuern/natuerliche_personen/steuererklaerung__easytax/efristen/efristerstreckung_steuern.jsp online einreichen oder per E-Mail.