SKN-Kurspflicht für Hundehalter aufgehoben

Gemeinde

Das nationale Hundekurs-Obligatorium endet am 31. Dezember 2016. Nach dem Entscheid des Parlaments für die Abschaffung hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 23. November 2016 die Umsetzung beschlossen. Die Kantone können Hundekurse hingegen weiterhin vorschreiben. Der Kanton Aargau verzichtet darauf.

Hundehalter, die ihren Hund im Jahr 2016 angeschafft haben, mussten den theoretischen Kursteil noch vor dem Hundekauf absolvieren. Für den praktischen Teil haben sie ein Jahr Zeit. Da das Obligatorium ab 1.1.2017 entfällt, steht es denjeningen Hundehaltern, die den praktischen Teil noch nicht absolviert haben, frei, den Kurs im 2017 zu besuchen oder nicht.